©Rodion Kutsaev/Unsplash
2. Juli 2020

Spielend zu neuem Wissen

Europa stärken mit einer Gaming-App? Das soll funktionieren? Ja, denn Serious Games verbinden Möglichkeiten, die kein anderes Medium bietet. Und gelten deshalb als treibende Kraft in der vielseitigen Welt des Gamings.

Nach dem virtuellen ADC Festival 2020 gehen wir wieder neue, digitale Wege. Mit Pathways haben wir eine Gaming-App entwickelt, die den Geist Europas einfangen und die Spieler für seine Idee begeistern soll.

Gaming? Ist das nicht etwas für bildschirmfixierte Teenager? Schon lange nicht mehr. Auch wenn das Medium einst als nerdiges Hobby galt und durch Debatten um Gewaltdarstellung in Verruf geraten war, ist es heute fester Bestandteil der digitalen Kultur des 21. Jahrhunderts. Geboren in den Arcarde-Hallen der 70er- und 80er-Jahre, ist aus der elektronischen Unterhaltungssparte eine Branche mit Millardenumsatz geworden (und hat inzwischen selbst die Musik- und Filmindustrie hinter sich gelassen).

Heute sind Computerspiele allerdings nicht mehr nur Unterhaltungsware. Serious Games heißen digitale Spiele, die Elemente des Mediums zur Wissensvermittlung einsetzen. Der Spaß am Spielen geht hier mit Bildung und Information einher – wenn die Spieler sich darauf einlassen. Denn dann können Serious Games in vielen Bereichen einen innovativen Beitrag leisten. Ob Bildung, Gesundheit, Kunst oder Kultur: Serious Games bieten Möglichkeiten, ganz unterschiedliche Zielgruppen für Wissen zu begeistern, das ihnen früher nur passiv zugänglich war, etwa durch Fachliteratur oder Dokumentationsfilme.

Smartphones machen es inzwischen fast jedem Menschen möglich, auf Serious Games zuzugreifen. Und neue Technologien tragen immer mehr zum Erlebnis bei. Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR) steigern die Immersion, also die Möglichkeit, in eine digitale Welt einzutauchen und bieten den Spielern damit ein faszinierendes Erlebnis.

Serious Games sind die Motoren für die Zukunft des Mediums.

Genau hier setzt Pathways an. Die Verbindung aus beiden Technologien sorgt dafür, dass wir die europäischen Geschichten der Charaktere nicht nur nachverfolgen, sondern miterleben – gesteuert mit nichts als dem Daumen. Europe at Your Fingertips, lautet deshalb der Untertitel.

Pathways reiht sich ein in den Trend, der den deutschen Spielemarkt inzwischen prägt. Spiele werden inzwischen in Feuilletons besprochen, Messen, wie die Gamescom in Köln, und Wettbewerbe, wie der Deutsche Computerspielpreis, bieten der deutschen Gaming-Kultur eine große öffentliche Bühne. Der ADC hat vor einigen Jahren Game als Unterkategorie im ADC Wettbewerb eingeführt. Und auch Serious Games sind ein wachsendes Segment, dass immer selbstverständlicher als Bildungsmittel akzeptiert wird. Mehr noch: „Serious Games sind die Motoren für die Zukunft des Mediums“, sagte Katharina Tillmanns, Wissenschaftlerin und Game- Designerin am Cologne Game Lab der Technischen Hochschule Köln, 2017 im Gespräch mit Politik & Kultur, der Zeitung des Deutschen Kulturrats.

Die Zukunft des Gamings ist jetzt – und Pathways ist ein Teil davon.

 

Alle Infos zur ADC Gaming-App „Pathways – Europe at Your Fingertips“

 

Wir benutzen Cookies, um dir eine einfachere Nutzung der Seite zu ermöglichen. Mehr Infos / deaktivieren Okay