ADC Jury

 

©Christina Czybik/Shutterstock/ADC

Die Instanz für kreative Kommunikation

Unsere Jury entscheidet über die Vergabe der Auszeichnungen, Nägel und Grands Prix im ADC Wettbewerb und ADC Talent Award. Sie ist unabhängig und setzt sich ausschließlich aus ADC Mitgliedern zusammen, die in ihrer jeweiligen Disziplin federführend sind. Die ADC Jury ist somit die höchste Instanz für kreative Kommunikation in Deutschland.

Die Jury wird jedes Jahr neu zusammengesetzt. Die Wahl der Juror*innen findet im Januar 2022 statt und wird im Februar bekanntgegeben.

FAQs

Das war die ADC Jury 2021

Ihr schiebt euch die Preise doch gegenseitig zu!

Mit diesem Vorurteil kämpft der Art Directors Club seit der Gründung im Jahr 1964. Deshalb unternimmt er seit der ersten Jurysitzung alles, um Schummeln zu unterbinden: Es darf pro Arbeitgeber nur eine Vertretung in einer Jury sein. Juryangehörige dürfen nicht für eigene Arbeiten stimmen. Sie müssen sogar den Raum verlassen, wenn über ihre Arbeit diskutiert wird.

Zudem: Eine Jury besteht aus rund 15 Mitgliedern. Wer da tricksen will, müsste schon sehr ausgebufft sein. Und wenn doch mal Gerüchte umgehen, dass etwas nicht sauber abgelaufen ist, sorgt das sogar im Präsidium für heiße Köpfe und klare Maßnahmen.

Die Jurymitglieder sind alle ADC Mitglied und werden in einem strengen Wahlprozess in die Fachjurys, wie zum Beispiel Exhibition oder Interface Design, gewählt. Sie garantieren: Jede Arbeit wird gesichtet, diskutiert und bewertet.

Nur die besten Arbeiten erhalten eine Prämierung, denn wir brennen dafür herausragende Werke aufzuspüren und gebührend auszuzeichnen!

Kontakt

Pauline Temme
Leitung Wettbewerb & Jury
E-Mail schreiben (030) 590 0310-54

ADC News