© Artificial Rome

Die Idee – Eine Gaming-App zu Europa

Das Projekt Europa wird immer wieder auf die Probe gestellt: Vorurteile, Skepsis und Misstrauen gefährden den Traum eines Kontinents der Freiheit und Freizügigkeit. Gemeinsam mit dem Auswärtigen Amt hat der ADC ein Virtual-Reality-Spiel zum Download als App entwickelt, das auf innovative und gleichzeitig unterhaltsame Weise die Stärken des Kontinents hervorhebt: Vielfalt, Frieden und Zusammenhalt.

„Pathways – Europe at Your Fingertips“ nimmt die Spieler*innen mit auf eine unglaubliche Reise über den Kontinent hinweg. Fantastische Bilder, abwechslungsreiche Charaktere und spannende Abenteuer verbinden die großen europäischen Themen mit ganz persönlichen Einblicken in die Lebenswelten von Europäer*innen.

Hat euch das Reisefieber gepackt? Dann macht euch auf den Weg: „Pathways“ ist ab 15. Juli im Appstore, Playstore und hier erhältlich.

Das Konzept – eine virtuelle Reise

Einheitswährung, Freizügigkeit und freier Handel: Für viele ist Europa eine Welt ohne Grenzen. Doch manche zweifeln an der europäischen Idee. Um die Mauern im Kopf zu überwinden setzt „Pathways“ auf ein bahnbrechendes Konzept: aus der analogen Welt treten die Spieler*innen vor eine virtuelle Karte aus Papier. Von hier aus können sie den Kontinent überblicken und in verschiedene Handlungsstränge einsteigen. Sie folgen den Charakteren Lucas, Andreas, Frieda, Magdalena und Yanko. An ihrer Seite gehen die Spieler*innen auf eine Reise über den Kontinent und bekommen die Chance, die sonst abstrakten Lebenswelten unterschiedlicher Europäer*innen in die eigenen vier Wände zu holen.

Dabei begegnen sie wichtigen europäischen Themen, wie der Reisefreiheit, der Migration und dem Erasmus-Programm, erleben die turbulente Geschichte des Kontinents und lernen viele Aspekte seiner Geographie, Gesellschaft, Kultur und Politik aus ganz neuen Blickwinkeln kennen. Ein europäisches Abenteuer!

Pathways bietet Europa im Taschenformat.

© Artificial Rome
© Artificial Rome
© Artificial Rome
© Artificial Rome
© Artificial Rome

Die Umsetzung – eine animierte Augmented Reality Umgebung und XR-Technologie

Zdrasti, Hola, Salut und Ciao – über die Projektlaufzeit von einem Jahr entwickelte der ADC ein Serious Game, welches durch eine Kombination aus Gaming-Elementen, digital learning und emotionalem Entdecken auf eine packende, virtuelle Erkundungstour durch Europa führt. Die Grundidee war von Beginn an, spielend leicht und auf innovative Weise zu vermitteln, worum es bei Europa eigentlich geht: grenzenlose Vielfalt.

Und wie funktioniert das genau?

Neben neuester XR-Technologie und intuitiver Steuerung über die Smartphone Kamera, wird die Free-to-Play App durch eine professionell gestaltete und animierte Augmented Reality Umgebung zu einer raumfüllenden Gaming-Experience. Mehr Europa geht (fast) nicht.

Unsere Partnerevents

Über den Rahmen der Projektlaufzeit hinaus plant der ADC Maßnahmen zur Promotion, Kommunikation Erweiterung der Gaming App, um den europäischen Zusammenhalt nachhaltig und langfristig zu stärken. Dafür planen wir mit unseren Projektpartner und -akteuren Events und Workshops in ganz Europa. Hier halten wir euch auf dem Laufenden!

Unser Dank

Zusammen geht mehr. Das Projekt „Pathways – Europe at Your Fingertips“ wird vom Auswärtigen Amt gefördert und unter der Leitung der Art Directors Club GmbH durchgeführt.

Ein besonderer Dank gilt dabei den Beteiligten, Partnern und Unterstützern: Artificial Rome, Heike Hagen, Imke Jungnitsch, BLUT und vielen mehr.

Gefördert durch

Unsere Partner

ADC News

Wir benutzen Cookies, um dir eine einfachere Nutzung der Seite zu ermöglichen. Mehr Infos / deaktivieren Okay