9. Mai 2019

Die ADC Insights X: Kostenlose Workshops auf dem ADC Festival 2019

In weniger als zwei Wochen startet mit dem ADC Festival 2019 das größte Treffen der Kreativbranche im deutschsprachigen Raum. Erstmals bringt der Art Directors Club dabei auch kostenlose Workshops mit den prägendsten Marken und Köpfen auf das Programm: Die ADC Insights X. Für den ADC Kongress sind nun neben Headlinern wie Jonathan Meese, Pussy Riot-Aktivistin Masha Alyokhina oder Internet- Guru Jeff Jarvis auch Videoperformance-Künstler Ecce Cello und das beste Kreativteam weltweit Juan Javier Pena Plaza & Ricardo Casal (DAVID, The Agency) bestätigt.

Berlin, 09.05.2019 – Am 21. Mai startet in Hamburg mit dem ADC Festival 2019 der Branchentreff zum Thema „Creative Intelligence – Wie Ideen entstehen“. Der zweitägige ADC Kongress am 23. und 24. Mai findet zum Thema „Die Zukunft von Menschen, Marken und Maschinen“ statt.

Neu für den Kongress bestätigt ist eine Performance von David Fernandez, aka. Ecce Cello. Er verbindet sein Cello-Spiel mit Videokunst und bringt so klassische Musik mit moderner Technologie auf die Bühne. In welche Technologien derzeit Google als weltweit wertvollste Marke investiert, weiß Mailine Swildens. Sie ist Direktorin von Google ZOO EMEA. Auf dem ADC Kongress teilt Swildens ihre Vision der Zukunft, Insights über die wichtigsten Marketing- Trends und Wissen über vielversprechende Tech-Innovationen. Für den Fachbereich Design ist Dirk Schönberger, Global Creative Officer, MCM, bestätigt. Er wird im Interview mit Moderatorin Andrea Thilo über Innovation, Inspiration und German Zeitgeist sprechen.

Die kostenlosen ADC Insights X bieten den Rahmen für praktische Einblicke und den Austausch in kleineren Runden. Dafür kooperiert der Club mit den spannendsten Unternehmen und Agenturen aus der Kreativbranche. Insgesamt sechs Workshops sind bereits bestätigt. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein kostenloses Open Space und EXPO Ticket und eine vorherige Anmeldung unter adc.de.

Wie kann ein Konzern eine klare Haltung bewahren, wenn er sein Kernprodukt abschafft? Früher stand Philip Morris für große Geschichten. Und den „Marlboro-Mann“. Heute will das Unternehmen eine rauchfreie Zukunft gestalten. Wie dieser radikale Imagewandel bei Philip Morris aussieht, erklärt Thorsten Scheib, Geschäftsführer Marketing, im kostenlosen Workshop ADC Insights X Philip Morris. Weitere ADC Insights X sind:

  • Facebook rund um Mobile Content
  • HalloFreelancer zu Strategien, mit denen Agenturen und Unternehmen den „War for Talents“ für sich entscheiden können
  • Edition F zu Community Building
  • fritz-kola zu glaubwürdiger und authentischer Markenpositionierung
  • Snapchat zu Augmented Reality

Auch ein Live Act ist für die ADC Award Show und die ADC After Show Party neu bestätigt. Neben dem Audio Network DJ-Team Dragos & ASH wird auch mit Singer und Songwriter Ren auf Kampnagel gefeiert.

Mit dem ADC Festival schafft der Art Directors Club für Deutschland eine Plattform, die einen Austausch mit dem Publikum über die neuesten Trends der Branche ermöglicht. Fachkräfte, Quereinsteiger und interessierte Newcomer aus dem Kreativsektor sind dazu eingeladen, sich rund um das Thema „Creative Intelligence“ inspirieren zu lassen. Tickets sind erhältlich unter: adc.de/tickets.

Der Zugang zur Messebühne Open Space und zur EXPO ist kostenfrei. Das ADC Festival findet vom 21. Mai bis zum 02. Juni 2019 in Hamburg statt. Förderer des ADC Festivals 2019 ist die Freie und Hansestadt Hamburg. Partner und Sponsoren sind u.a. WallDecaux, YouTube, Facebook, Frankfurter Allgemeine Zeitung, HORIZONT, PAGE und Hamburg Marketing.

Über den Art Directors Club für Deutschland (ADC) e.V.

Im Art Directors Club für Deutschland (ADC) e.V. haben sich über 700 führende Köpfe der kreativen Kommunikation zusammengeschlossen. Clubmitglieder sind renommierte Designer, Journalisten, Architekten, Szenographen, Fotografen, Illustratoren, Regisseure, Komponisten, Produzenten, Spezialisten für digitale Medien und Werber. Der ADC sieht sich als Maßstab der kreativen Exzellenz und zeichnet herausragende Kommunikation aus. Dazu veranstaltet er Wettbewerbe, Kongresse, Seminare, Vorträge, Events, B2BVeranstaltungen und gibt diverse Publikationen heraus.

Pressekontakt:
Hannah Hör | Leitung PR & Marketing
Art Directors Club für Deutschland e.V.
Franklinstraße 15 | D 10587 Berlin
Fon: +49 (0)30 59 00 310 – 44
E-Mail: hannah.hoer@adc.de
www.adc.de

Wir benutzen Cookies, um dir eine einfachere Nutzung der Seite zu ermöglichen. Mehr Infos / deaktivieren Okay