9. Mai 2019

ADC Festival 2019: Der Überblick

Die wichtigsten Veranstaltungstermine zum ADC Festival 2019 im Überblick:

ADC Kongress

Das diesjährige Leitthema des ADC Festivals 2019 lautet „Creative Intelligence – Wie Ideen entstehen“ und beschäftigt sich mit Fragen zur Zukunft von Menschen, Marken und Maschinen: Insbesondere der ADC Kongress am 23. und 24. Mai 2019 (Do. + Fr.) in Hamburg widmet sich der Rolle von Kreativität im Digitalen Zeitalter.

Unter den spannenden Speakern des ADC Kongresses sind:
Das Enfant Terrible der deutschen Kunstszene Jonathan Meese, Internet-Guru Jeff Jarvis, Pussy Riot- Aktivistin Maria Alyokhina, ABOUT YOU-Gründer Tarek Müller, Ecce Cello – ein Videoperformance- Künstler und Cellist – oder Vice President Facebook EMEA Nicola Mendelsohn und viele Referenten mehr.

23.05.2019, Hamburg Kampnagel, 10:00 – 17:00 Uhr
24.05.2019, Hamburg Kampnagel, 10:00 – 17:00 Uhr

 

ADC Open Space (kostenfrei)

Auf der kostenfreien Open Space Bühne treten über 45 nationale und internationale Kreativ Direktoren*innen, Designer*innen, CEO’s und Kommunikationsexperten auf und diskutieren mit dem Moderator Mathias Keswani über Themen wie Diversity, Corporate Social Responsibility, Customer- Centricity. Wie verbindet man Ethik mit Design und Technologie? Was hat sich in puncto Diversity und Frauen in der Kreativbranche getan? Wie positionieren sich Marken in Fragen Nachhaltigkeit und politische Haltung?

23.05.2019, Hamburg Kampnagel, 10:00 – 17:00 Uhr
24.05.2019, Hamburg Kampnagel, 10:00 – 17:00 Uhr

 

ADC EXPO (kostenfrei)

Das ADC Festival ist das größte Treffen der deutschsprachigen Kommunikationsbranche und umfasst neben zwei Kongressbühnen auch eine EXPO mit Speed-Recruiting: Es ist das wohl schnellste Karriere-Sprungbrett der Kreativszene und bietet schnellen und unkomplizierten Kontakt zu den Top-Agenturen, die Junioren- und Praktikumsstellen besetzen möchten. In 5-minütigen Gesprächen haben Junioren am 23. und 24. Mai die Chance, HR Manager zu überzeugen.
Auf der kostenfreien Kreativmesse EXPO finden am 23. und 24. Mai junge Talente, Hochschulen und Personaler aus Top-Agenturen nicht nur beim Speed-Recruiting zueinander, sondern auch an der Jobpinnwand und an den Ständen der einzelnen Aussteller. Design- und Fachhochschulen stellen Studiengänge vor. Außerdem präsentieren Dienstleister der Kreativbranche ihre innovativen Lösungen.
Dieses Jahr u.a. als Aussteller mit dabei: Jung von Matt, Strichpunkt, Scholz & Friends, DDB, thjnk, Zeit Campus, Snapchat, Ogilvy, Phillip und Keuntje, Ressourcenmangel, D’art Design, Serviceplan, Grabarz & Partner, Designerdock, Lürzer’s Archiv, Hallo Freelancer (XING), Havas, Interone, Forward Festival und Peter Schmidt Group.

23.05.2019, Hamburg Kampnagel, 10:00 – 17:00
24.05.2019, Hamburg Kampnagel, 10:00 – 17:00

Speed-Recruiting:
23.05.2019, 11:00 – 12:30 und 14:30 – 16:00 Uhr
24.05.2019, 11:00 – 12:30 und 14:30 – 16:00 Uhr

 

ADC Insights X (kostenfrei)

Die kostenlosen ADC Insights X bieten den Rahmen für praktische Einblicke und den Austausch in kleineren Runden. Dafür kooperiert der Club mit den spannendsten Unternehmen und Agenturen aus der Kreativbranche. Insgesamt sechs Workshops sind bereits bestätigt. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein kostenloses Open Space und EXPO Ticket und eine vorherige Anmeldung unter adc.de.

Termine:
Do, 23.05.2019, 13:00 Phillip Morris Do, 23.05.2019, 14:30 fritz-kola
Do, 23.05.2019, 16:00 HalloFreelancer
Fr, 24.05.2019, 13:00 Edition F
Fr; 24.05.2019, 14:30 Snapchat
Fr, 24.05.2019, 16:00 Facebook

Die ADC Insights X finden in der Meisterbude – direkt im Eingangsbereich auf Kampnagel – statt.

 

Screening: “Why are we creative” (kostenfrei)

Hermann Vaske tingelt mit der Gretchenfrage “Why are you creative?” seit über 30 Jahren um die Welt, befragte selbst den Dalai Lama, Peter Ustinov, Vivienne Westwood oder auch George Bush.
Zu sehen sind die Antworten nun im Film „Why are we creative?“, der im Rahmen des ADC Festivals im Alabama Kino auf Kampnagel gezeigt wird.

23.05.2019, Hamburg Kampnagel, Alabama Kino, 15:30 – 16:30
24.05.2019, Hamburg Kampnagel, Alabama Kino, 15:30 – 16:30

 

ADC Junior Award Show

Kreative Förderung wird beim ADC großgeschrieben. Auf der ADC Junior Award Show werden die Gewinner-Arbeiten des ADC Junior Wettbewerbs 2019 präsentiert und ausgezeichnet. Die Preisverleihung bietet die einmalige Chance, sich einen Eindruck von den zukunftsweisenden Cases der aufstrebenden Talente zu verschaffen. Der ADC Junior Wettbewerb und die ADC Junior Award Show werden von PAGE als Headsponsor unterstützt.

23.05.2019, Hamburg Kampnagel, ab 17:00 Uhr

 

ADC Award Show

Die ADC Award Show ist feierlicher Höhepunkt des ADC Festivals. Hier wird die beste Kommunikation im deutschsprachigen Raum mit den begehrten ADC Nägeln ausgezeichnet. Die Moderatoren Britta Poetzsch und Uke Bosse stellen die Macher hinter den prämierten Kampagnen vor.

24.05.2019, Hamburg Kampnagel, ab 20:00 Uhr

 

ADC After Show Party

Im Anschluss an die ADC Award Show werden die Gewinner gefeiert. Bis in die Morgenstunden wird auf der ADC After Show Party genetzwerkt und getanzt. Auch ein Live Act ist für die ADC Award Show und die ADC After Show Party neu bestätigt. Neben dem Audio Network DJ-Team Dragos & ASH wird auch mit Singer und Songwriter Ren auf Kampnagel gefeiert.

24.05.2019, Hamburg Kampnagel, ab 22:30 Uhr

 

ADC Ausstellung

Inspiration pur: Elf Tage lang, werden die herausragenden Arbeiten aus dem ADC Wettbewerb im Hamburger Museum der Arbeit gezeigt. Prämierte Anzeigen und Plakate, TV-, Radio-und Kinospots, Illustrationen, Fotografien, Designarbeiten oder Raumkonzepte.

23. Mai 2019 Hamburg, Museum der Arbeit, 16:00 – 19:00 Uhr
24. Mai 2019 Hamburg, Museum der Arbeit, 10:00 – 19:00 Uhr
ab 25. Mai bis 02. Juni 2019 täglich 10:00 – 18:00 Uhr, dienstags geschlossen

 

Best of ADC 2019 (kostenfrei)

ADC Jurymitglieder zeigen ihre spannendsten Gewinnerarbeiten aus dem ADC Wettbewerb und ADC Junior Wettbewerb. Der Eintritt zur Veranstaltung ist kostenlos.

29. Mai 2019 Hamburg, Museum der Arbeit, 18:00 – 20:30 Uhr

 

Über den Art Directors Club für Deutschland (ADC) e.V.

Im Art Directors Club für Deutschland (ADC) e.V. haben sich über 700 führende Köpfe der kreativen Kommunikation zusammengeschlossen. Clubmitglieder sind renommierte Designer, Journalisten, Architekten, Szenographen, Fotografen, Illustratoren, Regisseure, Komponisten, Produzenten, Spezialisten für digitale Medien und Werber. Der ADC sieht sich als Maßstab der kreativen Exzellenz und zeichnet herausragende Kommunikation aus. Dazu veranstaltet er Wettbewerbe, Kongresse, Seminare, Vorträge, Events, B2BVeranstaltungen und gibt diverse Publikationen heraus.

Pressekontakt:
Hannah Hör | Leitung PR & Marketing
Art Directors Club für Deutschland e.V.
Franklinstraße 15 | D 10587 Berlin
Fon: +49 (0)30 59 00 310 – 44
E-Mail: hannah.hoer@adc.de
www.adc.de

Wir benutzen Cookies, um dir eine einfachere Nutzung der Seite zu ermöglichen. Mehr Infos / deaktivieren Okay