© Havas Germany – klamauk° music & art – „Four“
25. Juli 2019

Der neue ADC Podcast

Alex Jacobi von With love and data hat sich für uns auf dem ADC Festival 2019 mit den spannendsten Speakern getroffen, um ihnen für unseren neuen ADC Podcast nach ihren Keynotes nochmals richtig auf den Zahn zu fühlen. Jetzt sind die ersten Episoden online. Im neuen ADC Podcast findet ihr alle zwei Wochen Insights rund um die wegweisendsten Cases und Neues von den besten Köpfe der Kreativbranche.

Corinna Falusi & Rosie Arnold

 

Rosie Arnold und Corinna Falusi wissen, wie sie Aufmerksamkeit erregen. Selbst für unbequeme Themen. Mit spektakulären Aktionen wie den „Trash Isles” macht Rosie auf eines der größten ökonomischen Probleme unserer Zeit aufmerksam: Plastikverschmutzung. Bei BBH London erreichte Rosie mit ihren Ideen Legendenstatus. Corinna, CCO und Partner bei Mother New York, gehört zu den kreativsten Köpfen weltweit. Ihre Kampagne „The Refugee Nation” für Amnesty International wurde zu einem internationalen Symbol der Solidarität mit Flüchtlingen.

Wir sprachen auf dem ADC Festival 2019 mit den beiden darüber, wie kreative Ideen die Welt verändern können. Im Podcast erzählen sie, wie sie auf ihre nachhaltigen und problemlösenden Konzepte kommen.

Jetzt live: Der ADC Podcast mit Corinna Falusi & Rosie Arnold:

Apple Podcast

Spotify Podcast

Google Podcast

Behind the Scenes: Alex Jacobi, Corinna Falusi & Rosie Arnold beim Aufnehmen des Podcasts

Jeff Jarvis

Jeff Jarvis ist Bestseller-Autor und Journalismus-Experte, Internet-Guru und digitaler Visionär. Spätestens seit seiner Buchveröffentlichung „What would Google do?“ sorgte er international für Furore.

Für den ADC Podcast hat er sich mit Alex Jacobi unterhalten. Jarvis steht für einen „furchtloseren“ Umgang mit den neuen Medien und erklärt, weshalb wir gerade mal am Anfang der Digitalisierung stehen. In der Episode gibt’s nicht nur das Interview, sondern auch einen Mitschnitt seiner Keynote auf dem ADC Festival 2019.

Alex Jacobi & Jeff Jarvis

Jonathan Meese

Er polarisiert wie kein anderer. Jonathan Meese, das Enfant Terrible der deutschen Kunstszene. Auf dem ADC Festival 2019 führte er erstmalig seine neue Performance Maschine K.U.N.S.T auf der Kongressbühne vor.

Meese’s Theorie: Für die entscheidenden Fragen der Zukunft sollten wir uns von rückschrittlichen Ideologien verabschieden und ganz auf unseren Instinkt setzen. Wie er dazu kommt, hat Alex Jacobi im ADC Podcast für uns genauer nachgefragt.

Jonathan Meese & Alex Jacobi

Marcus John Henry Brown

Marcus Henry Brown ist Creative Mentor, Performer und Kommunikationsexperte. Seine Disziplin: Technologie und Wirtschaft verwoben in der Gesellschaft. Über 25 Jahre berät er Marken, Unternehmen und den Nachwuchs der Kreativbranche.

Der „Meister der Distopien-Lectures“ hat auf der ADC Festival-Bühne seine Vision zum Besten gegeben. Mit „The Passing – Warum KI unser Untergang sein wird“ erklärt er, wo KI uns am meisten treffen wird. Darüber unterhalten wir uns mit ihm in dieser Episode, im Anschluss gibt es seine Performance auf dem ADC Festival 2019 zu hören.

Alex Jacobi & Marcus John Henry Brown

Alle Folgen des ADC Podcast:

Apple Podcast

Spotify Podcast

Google Podcast

Wir benutzen Cookies, um dir eine einfachere Nutzung der Seite zu ermöglichen. Mehr Infos / deaktivieren Okay