©Harriet Dohmeyer/ADC
4. Mai 2021

Das Festival Opening und die ADC Future Females

„Bunte Menschen, Kreative, Querköpfe – nicht Querdenker – seid ihr wach?“ Moderatorin Petra Neftel gab heute Morgen den Startschuss zum ADC Festival! Im ADC Festival Opening führte ADC Präsidiumssprecherin Dörte Spengler-Ahrens durch die Highlights der kommenden Festival-Tage. Hamburgs Oberbürgermeister Peter Tschentscher eröffnete die Festivalwoche:

„Wir sind endlich an dem Punkt angekommen, über die Zeit nach Corona nachzudenken. Wie wir mit Schwung aus der Krise kommen! Dazu passt das Motto des ADC Festivals : Superkraft Kreativität – Findet immer einen Weg. Mit dieser Botschaft, mit ihren Ideen, ihrer digitalen Kompetenz und Freude an der Innovation kann die Werbe- und Kreativwirtschaft einen wichtigen Beitrag leisten auf dem Weg aus der Krise,“ so Peter Tschentscher.

Neben der Opening Speech des Hamburger Oberbürgermeisters gab Prof. Dr. Nico Rose, Wirtschaftspsychologe und Autor, einen Impuls zu unserem psychischen Immunsystem, Resilienz und dem Phänomen der „Posttraumatischen Kreativität“.

Das ADC Festival Opening in voller Länge hier nach schauen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos wird eine direkte Verbindung zu YouTube aufgebaut.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube immer entsperren

Am Nachmittag stellten die Initiatorinnen Dörte Spengler-Ahrens und Hannah Johnson das erste maßgeschneiderte Leadership-Programm für weibliche High-Potentials in der Kreativbranche vor: Die ADC Future Females.

Sie schalteten sich live zu den ersten bestätigten Mentorinnen: Corinna Falusi, CCO bei Mother New York, Ex-D&AD Präsidentin Rosie Arnold sowie Dagmar Janke, Head of Global NIVEA Communication, Beiersdorf.

„Nur ein diverses Arbeitsumfeld, in dem man alle Stimmen hört, schafft echten Mehrwert, schafft echte Resultate. Wir wollen die Vorstellungskraft öffnen, von Karrieren starker Frauen lernen und Austausch schaffen“, so Denise Mancinone, Business Marketing Lead DACH bei Snap Inc. Das Unternehmen unterstützt die ADC Future Females als Sponsor. 

Dörte Spengler-Ahrens diskutierte im Gespräch mit Corinna Falusi, CCO bei Mother New York, die Unterschiede bei Gleichberechtigung und Disversität in Deutschland und den USA:

„Kreativität braucht Diversität. Empowerment ist das eine, die Rahmenbedingungen zu verbessern, das andere“, so die ADC Präsidiumssprecherin.

Mit-Initiatorin und ADC Mitglied Hannah Johnson führte zum Programm aus: „Wir wollen Frauen empowern den nächsten Karriereschritt zu machen. Daher ist das ADC Future Females Programm breit angelegt: Ob Verhandlung, Personal Branding, Sichtbarkeit“. Herzstück der Leadership-Initiative ist ein dreitägiger Workshop im Herbst.

Alle Informationen sowie die Bewerbungs-Kriterien hier.

Das ganze Video des Kick-offs gibt es hier:

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos wird eine direkte Verbindung zu YouTube aufgebaut.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube immer entsperren

Das große Interview mit Hannah Johnson zum neuen ADC Female Future Programm hier bei unserem Medienpartner Horizont.

Morgen geht es mit den ersten ADC Insights, dem Speed-Recruiting und weiteren Einblicken in die ADC Jury weiter. Alle News rund um das ADC Festival findet ihr ebenfalls bei Horizont.

Folgt uns für „behind the scenes“ Einblicke auf unseren Social Media Kanälen: Facebook, Instagram, Twitter, LinkedIn

 

©Harriet Dohmeyer/ADC
©Harriet Dohmeyer/ADC
©Harriet Dohmeyer/ADC
©Harriet Dohmeyer/ADC