13. Mai 2019

Warum zum ADC Festival, Will Rolls?

Will Rolls ist Creative Agency Partner DACH bei Facebook. Will hat uns wissen lassen, weshalb er sich besonders auf das ADC Festival in der kommenden Woche freut.

Best of mobile creation:

Beim ADC Festival werden die besten Arbeiten Deutschlands ausgezeichnet, darunter auch die besten mobilen Kampagnen. Ich freue mich bereits auf den Austausch mit Kreativen und ihren Auftraggebern. Besonders interessant ist für mich dabei die Frage, wie sich unsere Industrie entwickeln wird und was wir in naher Zukunft erwarten können.

Know-How, Inspiration, Input:

Für die deutsche Kreativbranche ist das ADC Festival die wichtigste Veranstaltung des Jahres. Hier treffen sich alle Vertreter der Kreativbranche – vom Design bis hin zur Werbung. Das Besondere am ADC Festival ist, dass hier nicht in engen Kategorien, sondern mehr und mehr ganzheitlich gedacht wird. Das verschafft einen kompakten Überblick und liefert mir wichtige Inspiration für meine Arbeit. Dieses Jahr freue ich mich vor allem auf die Vorträge von Jonathan Meese und Marcus Brown und natürlich auf die Speakerinnnen von Facebook: mit Nicola Mendelsohn, Christina Keller und Ashley Vinson haben wir drei Frauen vor Ort, die wichtige Beiträge in der Kreativbranche leisten.

Gendergerechtigkeit bei den Kreativen?

Gleichberechtigung von Männern und Frauen ist auch in der Kreativbranche ein wichtiges Thema. Bisher wurden Führungspositionen häufig durch Männer besetzt, doch langsam zeichnet sich auch hier ein Wandel ab. Ich bin gespannt zu sehen, wie sich unsere Branche in diesem Punkt weiterentwickeln wird. Für uns bei Facebook gehen Innovation und Diversität Hand in Hand und ich hoffe, dass das schon bald überall der Standard sein wird.

Wir benutzen Cookies, um dir eine einfachere Nutzung der Seite zu ermöglichen. Mehr Infos / deaktivieren Okay