ADC Film Experience

im Rahmen der Medientage München

©"The Small Escape" – BMW Isetta
00
 
00
 
00
 

Bewegtbild ist nach der persönlichen Begegnung die emotionalste Kommunikationsform und spielt auf immer mehr Plattformen eine entscheidende Rolle – vom Kino bis zu TikTok. Wie sollten sich Marken mit Bewegtbild in dieser fraktalen Welt positionieren? Was sind die unterschiedlichen Anforderungen an Storytelling, Kreation, Produktion und Ausspielung? Wie kann Bewegtbild für Interaktion eingesetzt werden?

„Wenn Bilder weiterlaufen lernen“ – Anhand von zwei in seinem Wettbewerb ausgezeichneten Cases, dem BMW Isetta Case „Small Escape“ und dem BVG Case „Wir fahren allein, allein“ präsentierte der Art Directors Club bei der Premiere der ADC Film Experience am 26. Oktober 2021, was guten Werbefilm ausmacht. Durch den Slot im Rahmen der Medientage München im Isarforum in Kombination mit Räumen des Deutschen Museums führte die Fernsehmoderatorin Susann Atwell das Publikum.

Im Anschluss konnten die Besucher*innen außerdem in zwei ADC Masterclasses in Themen aus der Kreativindustrie eintauchen und exklusive Insights von Branchenprofis mitnehmen.

Unsere Speaker*innen

Masterclasses

In unseren ADC Masterclasses zur ADC Film Experience 2021 boten wir die Gelegenheit, von Expert*innen der Kreativszene aus erster Hand zu erfahren, welche innovativen Lösungen sie in ihren Fachgebieten vorantreiben. Hier konnten die Teilnehmer*innen auch untereinander in den Dialog treten, in kleineren Arbeitsgruppen Lösungen diskutieren und individuelle Fragen stellen.