Digitale Präsentationsformate

ADC Wettbewerb

Wie bereite ich Einsendungen für den ADC Wettbewerb auf?

Jede Einreichung besteht aus Teilen, die in digitaler Form in der Teilnahmeplattform hinterlegt werden und gegebenenfalls in physischen Teilen nachgereicht werden müssen.

Board
Motiv
3D
Film / Spot
Audio
URL

Darüber hinaus bedarf jede Einreichung ein Päsentationsbild und einer Kurzbeschreibung. Je nach Kategorie kann optional / obligatorisch ein Casefilm, eine digitale Zusatzpräsentation und ein Textmanuskript angelegt werden, welche nicht als Teile gelten.

Präsentationsbild
Beschreibungstext
Casefilm
Textmanuskript
Digitale Zusatzpräsentation

Board

Das Board ist eine Übersicht, die anhand von Visualisierungen und Text (max. 100 Wörter) die Bestandteile des Projekts verständlich macht. Es wird bei der Anmeldung in digitaler Form (JPEG) angelegt. Kategorien, die eine physische Einsendung (A2 quer) des Boards erfordern, sind den Teilnahmebedingungen zu entnehmen.

Querformat, JPEG, RGB, mind. 1024 x max. 2048 pixel pro Bildkant

nach oben

Motiv

Das Motiv ist ein innerhalb des Projekts enstandenes Ergebnis. Es zeigt ausschließlich ein Motiv und nicht mehrere. Es wird bei der Anmeldung in digitaler Form (JPEG) hinterlegt. Kategorien, die eine physische Einsendung (A2 hoch/quer) des Motivs erfordern, sind den Teilnahmebedingungen zu entnehmen.

Hoch- und Querformat, JPEG, RGB, mind. 1024 x max. 2048 pixel pro Bildkant

nach oben

3D

Ein 3D ist ein innerhalb des Projekts entstandenes Produkt (Beispiele: Magazin, Kalender, Packaging, Mailing uvm.). Es wird als Teil in digitaler Form (JPEG) mit einer Abbildung angelegt. Kategorien, die ein 3D erfordern, sind den Teilnahmebedingungen zu entnehmen. Der physische Versand des Belegexemplars ist in jeder Kategorie obligatorisch.

Hoch- und Querformat, JPEG, RGB, mind. 1024 x max. 2048 pixel pro Bildkant

nach oben

Film / Spot

Ein innerhalb des Projekts entstandener Film oder Spot (kein Casefilm).

max. 600 Sek.

Beispiel – Film / Spot

  • Film SD 4:3: Auflösung: 768 x 576, Level: 3/3.1/3.2/4/4.1, Datenrate max: 7500 kbit/Sek.
  • Film SD 16:9: Auflösung: 1024 x 576, Level: 3/3.1/3.2/4/4.1, Datenrate max: 7500 kbit/Sek.
  • Film HD: Auflösung: 1280 x 720, Level: 3/3.1/3.2/4/4.1, Datenrate max: 15000 kbit/Sek.
  • Film Full HD: Auflösung: 1920 x 1080, Level: 4/4.1, Datenrate max: 15000 kbit/Sek.

 

  • Videokompression: Container-Format: MPEG-4/Quicktime, Codec: H.264, Framerate: 25fps, PAR: Quadratisch / 1:1, Profil: Base/Main/High
  • Audiokompression: Kanäle: Stereo, Codec: AAC, Sample-Rate: 48 kHz/16 bit, Datenrate: 384 kbit/Sek., Aussteuerung max.: 10LU (-13LUFS) mit -1dB True Peak

nach oben

Audio

Ein innerhalb des Projekts entstandener Radio-Spot oder eine Audio-Datei.

max. 600 Sek.

Beispiel-Audio

  • Kompression: Kanäle: Stereo, Container-Format: MP3, Codec: MPEG-1 Audio Layer 3, Sample-rate: 44,1 oder 48 kHz/16 bit, Datenrate: max. 384 kbit/Sek., Aussteuerung: 0 dBFS

nach oben

URL

Eine URL, die Bestandteil des Projekts war, oder das Projekt beschreibt. Zulässig sind Links zu einer Website, zu einem Social-Media-Site, zu einem Download (z.B. App), zu einem Film / Spot oder zu einer Case Study-Landingpage. Achtung: Anonyme Aufbereitung!

  • Aktiv bis Ende April 2018
  • Login-Daten für passwort-geschützte Seiten
    Benutzer: adcwettbewerb
    Passwort: adc2019)
  • Angabe von „http://“ oder „https://“

Beispiel – Website
Beispiel – Social-Media
Beispiel – Download 
Beispiel – Film 
Beispiel – Landingpage 

nach oben

Präsentationsbild

Das in jeder Kategorie obligatorische Präsentationsbild wird zu Präsentations- zwecken genutzt. Es kann identisch sein zu einem als Teil angelegten JPEG von Board, Motiv oder 3D. Es ist kein Bestandteil der Jurierung und wird nicht physisch eingesandt.

Hoch- oder Querformat, JPEG, RGB, mind. 1024 x max. 2048 pixel pro Bildkante

nach oben

Beschreibungstext

Der in jeder Kategorie obligatorische Beschreibungstext dient dem Verständnis der Jury und dem ADC Wettbewerbsteam beim Sichten der Einreichung.

max. 2.000 Zeichen inklusive Leerzeichen

nach oben

Casefilm

Der Casefilm (Präsentationsfilm) beschreibt das Projekt und gibt einen audio- visuellen Überblick zur Einreichung. Kategorien, in denen Casefilme obligatorisch oder optional angelegt werden, sind der Übersicht – Präsentationsformate zu entnehmen.

max. 180 Sek. (Specs siehe Film / Spot)

Beispiel – Casefilm 

nach oben

Textmanuskript

Das Textmanuskript gibt ausschliesslich den Text, der innerhalb des Projekts entstandenen Ergebnisse wieder (Beispiel: eine Abschrift eines Radiospot oder der Claim einer Print-Anzeige). Kategorien, in denen ein Textmanuskript obligatorisch angelegt werden muss, sind der Übersicht – Präsentationsformate zu entnehmen.

max. 7.000 Zeichen inklusive Leerzeichen

nach oben

Digitale Zusatzpräsentation

Der Einreicher hat die Möglichkeit weitere Präsentationsformate als Support- Material (Board, Motiv, Film, Casefilm, Audio, URL) zu einer Kategorie hinzu zu buchen (170,- €). Welche Formate in Kategorien gezeigt werden können, ist der Übersicht – Präsentationsformate zu entnehmen. Digitale Zusatzpräsentationen müssen nicht physisch eingesandt werden.

Specs siehe jeweiliges Format

nach oben

Kontakt

Ich helfe dir bei allen Fragen rund um Einreichungen und den ADC Wettbewerb.
Nadine Zimmermann
Nadine Zimmermann
Projektleitung Jury & Wettbewerb
E-Mail schreiben (030) 590 0310-55
Wir benutzen Cookies, um dir eine einfachere Nutzung der Seite zu ermöglichen. Mehr Infos Okay