Florian Schommer

Design Thinking in Agenturen

Düsseldorf

Design Thinking ist als Begriff ca. 30 Jahre alt und in Deutschland in den letzten zehn Jahren immer mehr zum omnipräsenten Buzzword geworden. Es handelt sich dabei in erster Linie um ein Methodenset bei der Entwicklung von Produkt- und Service-Innovationen. Dabei kann Design Thinking für jede Art der Ideenentwicklung eingesetzt werden. Es geht darum nicht nur aus der eigenen Expertise heraus zu denken, sondern frühzeitig die Zielgruppe einzubeziehen. Das gilt für Agenturen genau wie für Produktentwickler, aber wird hier oft genug nur in der initialen Strategie berücksichtigt. Nach Vermittlung der Design Thinking Grundlagen überführt die Sprecherin diese auf Agenturabläufe. Anhand von drei typischen Herausforderungen werden Design Thinking Methoden vorgestellt und praktisch erprobt, sowie eine Herangehensweise gezeigt, wie man diese in seinem Team in Einsatz bringt.

Key Learnings

  • Design Thinking Grundlagen
    Was ist DT? Wo und wie es wird es üblicherweise eingesetzt.
  • Abgrenzung im Buzzword Bingo
    Design Thinking vs. Design Sprint, Double Diamond vs. Phasenmodell, alle Begriffe klar verständlich
  • Agenturherausforderungen, die man mit DT lösen kann
    Warum und wo DT in Agenturen Sinn ergibt
  • Anwendungsfall: Forschung
    DT Methoden für schnelle Insight Generierung und Fallbeispiele
  • Anwendungsfall: Strategischer Kick-off
    DT Prozesse für Chemistry Meetings und Fallbeispiele
  • Anwendungsfall: Kreativprozess mit Sonderideen
    DT Methoden für wirklich relevante Ideenentwicklung und Fallbeispiele
  • DT Prozess Management
    Anleitung für Vorgehensweisen mit dem Team und beim Kunden sowie Insider Tipps und Tricks

Zielgruppe

Das Seminar „Design Thinking in Agenturen“ richtet sich an Strategie und Kreations Senioren und Führungskräfte, die ihrem Fundament an Methoden ein erweitertes Toolset und Prozesse hinzuaddieren wollen. Es baut gezielt auf vorhandenen Erfahrungen mit Teams und Kunden, vor allem auch gewachsenen Kundenbeziehungen auf.

Agenda

10:00 – Begrüßung, Einführung in das Seminar und Aufwärmübung zum Abkupfern

10:30 – Design Thinking Grundlagen

  • Was ist Design Thinking? Wo wird Design Thinking eingesetzt?
  • Das Design Thinking Phasen Modell, ideale Prozess und Beispiele
  • Buzzword Abgrenzung: Design Thinking vs. Design Sprint, Double Diamond

11:15 – Agentur Herausforderungen

  • Die drei größten Barrieren und DT Einsatzbereiche
  • Vergleich Agenturprozesse und Produktinnovationsprozesse
  • Diskussion, Q&A

12:00 – Workshop – Teil 1

  • Insight Generierung mit DT Methoden und Prozessen
  • Fallbeispiel und Testlauf im Team

13:00 – Mittagspause

14:00 – Workshop – Teil 2

  • Strategischer Kick-off mit DT Methoden
  • Fallbeispiel und Testlauf im Team

15:00 – Workshop – Teil 3

  • Kreativprozess mit DT Methoden (und mit Kunden)
  • Testmethoden zum Relevanz Check
  • Fallbeispiel und Experiment

16:15 – Feenstaub mit angerostete Kundenbeziehungen

  • Typische Barrieren und Stolpersteine
  • Einfache Methoden mit viel Wirkung

17:00 – Zusammenfassung, Rückblick und Ausklang mit Drink

Alle Seminardetails anzeigen

Kontakt

Wir stehen für Fragen gerne zu Verfügung.
ADC Seminar-Team
ADC Seminar-Team
E-Mail schreiben (030) 590 0310-26
Wir benutzen Cookies, um dir eine einfachere Nutzung der Seite zu ermöglichen. Mehr Infos / deaktivieren Okay