ADC Jury 2018 2018-03-14T14:48:50+00:00

ADC Jury 2018

Kreative Ideen einreichen und von den Profis aus der Branche entdeckt werden!

Zum Auftakt des ADC Festivals  kommen unsere Fachjurys für zwei Tage in Hamburg zusammen. Während der Jurysitzungen sichten sie alle Arbeiten aus dem ADC Wettbewerb und dem Junior Wettbewerb und vergeben im besten Fall einen der begehrten ADC Nägel.

Jurymitglieder 2018
Juryaufteilung 2018
ADC Festival

Wie setzt sich die ADC Jury zusammen?

Die Jury setzt sich aus 27 Jurys mit 378 Juroren zusammen. 19 der Jurys bewerten auch die Arbeiten aus dem Junior Wettbewerb. Pro Jury werden 14 Juryplätze vergeben, je ein Platz ist für einen Rookie reserviert. Jede Jury hat einen Juryvorsitzenden. Jurys, welche auch den Junior Wettbewerb bewerten haben einen Juniorpaten. Je zwei Plätze in den entsprechend gekennzeichneten Jurys sind für Fachjuroren reserviert.

Juryaufteilung

Wer sitzt in den ADC Jurys?

Ausschließlich ADC Mitglieder können in eine Jury gewählt werden. Alle Mitglieder zeichnen sich durch ihre Leistungen aus, denn im ADC werden nur Kreative aufgenommen, die Erfolg und hohes Niveau ihrer Arbeiten nachweisen können. So garantieren wir auch bei der Bewertung der Einreichungen den höchsten Maßstab an kreativer Exzellenz.

Was sind die Bewertungskriterien?

Originalität – ist die Arbeit originär und originell?

Klarheit – Kommuniziert die Arbeit ihre Inhalte vollständig?

Kraft – Bewirkt die Arbeit eine Bewusstseinsveränderung?

Machart – Ist die Arbeit handwerklich überzeugend?

Freude – Beglückt, berührt oder bereichert die Arbeit?

Jetzt in der ADC App

Als ADC Mitglied werden dir alle internen ADC Club Events, Jurysitzungen und Sektionsmeetings angezeigt.

Download on the AppStore
GET IT ON GooglePlay

Was sind Rookies?

Ein Rookie ist ein Mitglied, welches bei der Jurywahl für den letzten Wettbewerb noch kein Mitglied war. Sollten sich mehrere Rookies für eine Jury bewerben, entscheidet die Stimmzahl. Daher müssen auch Rookies kandidieren und gewählt werden! Sie sind nicht automatisch gesetzt.

Was ist der Juniorpate?

Der Juniorpate sollte seine Kernkompetenz im Fachbereich Forschung & Lehre haben. Er vertritt seine Jury bei der Wahl der ADC Junior Grands Prix des ADC Junior Wettbewerbes.

Die häufigsten Fragen

TERMINE UND DEADLINES?

Kandidatur ADC Jury 2018:
20.11.2017 bis 18.12.2017

Jurorenwahl:
08.01.2018 bis 22.01.2018

Vorsitzwahl:
29.01.2018 bis 11.02.2018

Bekanntgabe ADC Jury 2018:
20.02.2018

WANN SIND DIE JURYSITZUNGEN?

Unsere Jury ist vom 16. – 17. April 2018 zu Gast bei dem Erstligisten des Hamburger Sportverein (HSV).

Hier tagt unsere 378-köpfige Jury in den ViP Séparées und bewertet alle Einreichungen des ADC Wettbewerbes und des ADC Junior Wettbewerbes.

WELCHE GEWINNSTUFEN GIBT ES?

ADC Auszeichnung
für eine Arbeit, die den ADC Kriterien entspricht.

ADC Nagel Bronze
für eine außerordentlich kreative Arbeit in ihrer jeweiligen Kategorie.

ADC Nagel Silber
für eine Arbeit, die in ihrer Kategorie Maßstäbe setzt.

ADC Nagel Gold
für eine Arbeit, die besonders herausragend ist und ihre jeweilige Kategorie neu definiert.

Außerdem kann ein Grand Prix für bahnbrechende Arbeiten vergeben werden.

Das sagte die Jury zu den ADC Grand Prix Gewinner 2017:

Grand Prix – Werbung

DDB Germany

Pink Ribbon Deutschland „Check it before it´s removed“

Eine überragend einfache Idee, die zur Früherkennung von Brustkrebs aufruft, indem sie die strengen Regularien von Facebook nutzt, um eine große Reichweite zu generieren. Nudity wird gelöscht. Also besser „Check it  before its removed. And share ist“.

Und das Beste: die Männer und Frauen der Jury sind wirklich einer Meinung gewesen.

Grand Prix – Design

Serviceplan

Smartwatch „DOT. The first Braille Smartwatch.“

Die DOT Smartwatch erweitert auf bahnbrechende Art und Wiese die Lebensqualität ihrer Zielgruppe. Sie geht über einfachen Formalismus hinaus und zeigt die interdisziplinäre Herangehensweise des Designprozesses in einer perfekten Art und Weise. Sie ist die Kategorie übergreifende Manifestation von Technologie, User Experience und Ästhetik.

Grand Prix – Digital

Saatchi & Saatchi London

Telekom „Sea Hero Quest“

Der Spielspaß ist riesengroß und in Windeseile hat sich die simple Spielidee viral verbreitet. Die Umsetzung des Spiels ist hervorragend. Der hintergründige Sinn des Spiels ist relevant für Demenzkranke. Durch eine Datenerhebung, die auf Grundlage der gesammelten Daten des Spiels basiert, wurden Erkenntnisse von über 100.000 Jahren der Demenzforschung generiert. So überzeugt die Arbeit auf allen Ebenen.

Grand Prix – Editorial

DER SPIEGEL Titelredaktion

Der Spiegel „Das Ende der Welt“

Die Wahl Donald Trumps hat die Welt überrascht und erschüttert. Der Illustrator Edel Rodriguez bringt mit einer Illustration das globale Lebensgefühl auf den Punkt.

Nach Veröffentlichung geht dieses Spiegel-Cover um die Welt.