INNOVATION STUNTMEN

 

Stefan Scheer ist Gastprofessor an der Folkwang Hochschule der Künste, Kreativdirektor der Scheer Werbeagentur und Initiator zahlreicher Projekte, die sich mit dem Thema Kreativität befassen. Gemeinsam mit Co-Autor Tim Turiak hat er kreativen Gehirnen nachgespürt, die mit ihren Ideen die Welt verändern wollen und sie in seinem Buch „Innovation Stuntmen“ portraitiert. Dabei findet er Kreative in allen Disziplinen, die beispielsweise Formen der Entwicklungshilfe revolutionieren oder neu definieren, wie Bildung weitergegeben wird.

 

ALTE WEGE FÜHREN NICHT ZU NEUEN ZIELEN

Strategischer Planer und Kreativer, Berater und Coach diverser Unternehmens- und Marketingverantwortlicher, Dozent und Lehrbeauftragter verschiedener Hochschulen: Dietmar Dahmen ist ein „Renaissance Man“ mit einer großen Bandbreite an Wissen und Ideen, wie man Probleme angehen kann.

Auf dem ADC Festival 2011 begeisterte er die Besucher mit seinen Ansätzen für erfolgreiche Kreations- und Marketingprozesse. In der zweiten Jahreshälfte 2011 erscheint das Buch, das er gemeinsam mit Studenten des Studiengangs Multi Media Abteilung an der FH-Salzburg herausbringt, „What we are waiting for“. Das fragten wir uns auch und ließen Dietmar Dahmen seinen Beratungsansatz zusammenfassen.

IST EIN SPOT EIN SPOT EIN SPOT?

ADC Mitglied Alex Feil ist passionierter Regisseur. Schon während der Schulzeit arbeitete er als Schnitt- und Produktionsassistent beim ZDF, um sein Taschengeld aufzubessern. Nach einer erfolglosen Bewerbung an der Filmakademie Baden-Württemberg startete er zunächst als Cutter und wechselte dann in die Postproduktion.  Die folgenden fünf Jahre etablierte er sich national als freiberuflicher Editor und Postproduktionssupervisor. Den Durchbruch schaffte er 2004 mit seinem Animationsfilm "e-motion capture", der zahlreiche Auszeichnungen erhielt. Seit 2005 konzentriert es sich mit seinen Arbeiten auf Werbung. Auf ADC.de erzählt er, worin die Geheimnisse eines guten Spots liegen.

BLACK IN DARK

ADC Mitglied Hubertus Hamm ist ein Fotokünstler. Er inszeniert Werbung für international tätige Unternehmen und gestaltet Editorials für zahlreiche Zeitschriften und Magazine. 2011 war seine Ausstellung „Black in Dark“ in der Münchner Pinakothek der Moderne zu sehen. Auf ADC.de erzählt uns Hubertus, was ihn daran gereizt hat, sich dem Thema „Schwarz“ zu widmen.

DIE MACHT DER MUSIK

Franco Tortora ist mit Leib und Seele Musiker. Bereits während der Schulzeit spielte er in diversen Bands mit und machte dann seine Leidenschaft zum Beruf. Als Tonmeister, Produzent und Komponist schreibt er Musik für Werbung, Songs, Soundtracks, Audiologos bis hin zu Theater- und Ballettproduktionen. Mit seinem langjährigen Partner Tom Batoy, ebenfalls ADC Mitglied, gründete er 1991 Mona Davis Music. 20 Jahre später zieht es ihn von München in die Hauptstadt: Mit der Gründung der Berliner Dependancen von Mona Davis Beat und Giesing Team Tonproduktionen wagt er noch einmal den Neustart. Franco ist seit 2009 ADC Mitglied und hat über die Jahre hinweg zahlreiche nationale und internationale Awards gewonnen. 

zurückvor