ADC PRÄSIDIUM UND VORSTAND

Der ADC ist in sechs Sektionen aufgeteilt: Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart. Jede Sektion wählt einen Sektionsvorstand für eine Amtsperiode von zwei Jahren. Daneben wird überregional jeweils ein Fachvorstand für die Bereiche Design, Digitale Medien, Editorial, Event & Kommunikation im Raum, Forschung & Lehre sowie Werbung gewählt. Somit setzt sich das Präsidium aus zwölf Kreativen zusammen, die sich ehrenamtlich für den Club engagieren.

Der Sprecher wird aus dem Kreis des Präsidiums von allen Mitgliedern auf der Jahreshauptversammlung gewählt. Seit dem 10.11.2012 ist Stephan Vogel ADC Präsidiumssprecher.

Geschäftsführer
VOSS + FISCHER gmbh

Claus Fischer, Geschäftsführer der Frankfurter Kommunikations- und Event-Agentur VOSS + FISCHER, ist Frankfurter Sektionsvorstand.
Er war maßgeblich daran beteiligt, das ADC Festival von 2010 bis 2012 nach Frankfurt zu holen. Als ADC Vorstand war Claus Fischer für die Gesamtkoordination und Kreativdirektion des ADC Festivals in Frankfurt verantwortlich. Er ist seit 2006 ADC Mitglied.

Freier Creative Director und Texter
Hirrlinger's

Peter Hirrlinger, Freier Creative Director und Texter, ist gebürtiger Schweizer und lebt seit 18 Jahren in München, wo er Sektionsvorstand ist. Als Texter kam er über GGK Basel und WHS Zürich als Creative Director zu Heye & Partner. Hirrlinger war Kreativchef von start und anschließend wieder CD bei Heye & Partner. 2010 machte sich Peter Hirrlinger als Texter und Creative Director selbständig. Seit 1995 ist er Mitglied im ADC und seit 2011 Dozent für Konzeption an der Fachhochschule Salzburg.

Geschäftsführer und Creative Director
Milla & Partner

Johannes Milla, seit 1989 Geschäftsführer und Creative Director
 von Milla & Partner, ist Fachbereichsvorstand Event und Kommunikation im Raum. Milla & Partner ist eine der führenden Agenturen für die Gestaltung von multimedialen Räumen, Medienarchitektur, Erlebnissen und Szenographie für Marken, Unternehmen und die öffentliche Hand. An zahlreichen Projekten seiner Agentur wirkte er als Kreativdirektor mit. Johannnes Milla hat in München Theaterwissenschaften, Psycholinguistik und Turkologie studiert. Seit 2002 ist er ADC Mitglied.

Chief Creative Officer
Geometry Global

Christian Mommertz ist Vorstand der Sektion Düsseldorf. Nach Architektur- und Grafikstudium an der TH und FH Darmstadt beginnt Christian Mommertz 1994 seine Karriere im Ogilvy Network. Nach vier Jahren als Creative Director bei JvM/Main kehrt er 2003 zurück zu Ogilvy, wird 2005 Mitglied des Art Directors Club Deutschland und 2008 Ehrenmitglied im ADC New York. Im gleichen Jahr ermittelt der Big Won Report für ihn den 8. Platz unter den 10 meistprämierten Creative Directors weltweit. Als Juror fungierte er u. a. bei  den Cannes Lions, Clio, D&AD, One Show, ADC New York, New York Festivals.

Creative Director und Inhaber
Mutabor Design GmbH

Heinrich Paravicini ist Fachbereichsvorstand Design. Er gründete 1998 gemeinsam mit Johannes Plass in Hamburg das Designbüro Mutabor und ist Chief Creative Officer und geschäftsführender Gesellschafter. Mit über 350 Designpreisen wird Mutabor seit Jahren in den Kreativrankings unter den ersten drei der Designagenturen geführt und gilt damit aktuell als Deutschlands kreativste inhabergeführte Designagentur. Heinrich Paravicini ist seit 2001 Mitglied des ADC.

Executive Creative Director
Serviceplan Sales München GmbH & Co. KG

Britta Poetzsch ist Executive Creative Director bei Serviceplan Sales München und Vorstand der Sektion Berlin. Sie begann ihre Texterkarriere 1991 bei Hildmann, Simon, Rempen und Schmitz in Düsseldorf. Dort gewann sie bereits mit ihren ersten Arbeiten eine Auszeichnung beim Junior ADC und ihre ersten ADC Nägel. Nach Stationen bei Springer & Jacoby und KNSK ging sie 2001 in die Stadt zurück, in der sie studiert hat: Berlin. Sie machte sich selbständig und wurde Mitglied im ADC. 2002 kam sie zu McCann-Erickson Berlin Communications House (MECH) und wurde zum Chief Creative Officer von McCann Erickson Deutschland. Ihr Kredo: "Einfach gute Arbeit machen". Seit 2001 ist Britta Poetzsch Mitglied im ADC.

Professor für räumliche Inszenierung
MDLab / Cheil Worldwide

Christian Schmachtenberg ist Professor für räumliche Inszenierung an der 
Hochschule amd in München und Fachbereichsvorstand Forschung & Lehre:. Er hat in Maastricht, Melbourne und Düsseldorf visuelle Kommunikation mit dem Schwerpunkt "Kommunikation im Raum" studiert. Anschließend arbeitete er in führenden Agenturen für "räumliche Inszenierungen". Seine Kreativdirektionen u.a. bei Totems | Communication & Architecture oder Jung von Matt wurden vielfach national wie auch international ausgezeichnet. Seit sieben Jahren unterrichtet Christian Schmachtenberg an staatlichen und privaten Hochschulen und ist seit Dezember 2007 ADC Mitglied.

Mitgründer und Kreativdirektor
Moccu GmbH & Co. KG Kreativagentur für Digitale Medien

Jens Schmidt ist Mitgründer und Creative Director von Moccu und Fachbereichsvorstand Digitale Medien. Nach dem Abschluss als Diplom Kommunikationsdesigner absolvierte er auch die Master Class in Multimedia in Mailand. Seit 2000 realisiert die Agentur Moccu interaktive Kommunikation auf einem hohen visuellen und technischen Niveau. Der Erfolg spiegelt sich auch in den zahlreichen Auszeichnungen, die Moccu in der Vergangenheit, gewann wieder. Seit 2002 ist Jens Schmidt Mitglied im ADC.

Designer
SEIDLDESIGN

Wolfgang Seidl, Designer SEIDLDESIGN, ist Vorstand der Sektion Stuttgart. Er war als Gestalter und Art Director für Werbeagenturen in Europa tätig, bevor er 1996 sein Design-Studio gründete. Er arbeitet für Marken wie Ferrari, Maserati, Audi und Porsche. Bei ihm entstand das Corporate Design von Rosenthal, das der Staatsgalerie Stuttgart sowie von verschiedenen Theaterhäusern. Sein Designstudio konzipiert, gestaltet und produziert zahlreiche Buchtitel im Premiumsegment. 2007 sorgte Seidl als Art-Director des neuen Auto-Kultur-Magazin „ramp“ für neue Visualität und wurde vielfach ausgezeichnet. Sein Wissen gibt er gerne weiter – u.a. lehrt er seit 2005 Design-Strategien bei MBA Programmen angesehener Wirtschaftshochschulen und ist als freier Dozent und Vortragender mit seinem Leit-Thema „Visuelle Autorenschaft“ vertreten. Wolfgang Seidl trat 2010 in den ADC ein.

Geschäftsführerin Kreation
Jung von Matt/ Elbe GmbH

Dörte Spengler-Ahrens, Geschäftsführerin Kreation Jung von Matt/Fleet GmbH, ist Hamburger Sektionsvorstand. Sie engagiert sich beim ADC für den Bereich Teaching & Coaching. Ihr Schwerpunkt liegt vor allem auf dem Ausbau des ADC Seminarprogramms. Seit 1995 ist sie bei Jung von Matt, im Jahr 2000 wurde sie Geschäftsführerin und Gesellschafterin der Berliner Werbeagentur Jung von Matt an der Spree. Seit 2002 ist sie Chefin von Jung von Matt/9, dem kreativen Stoßtrupp des Networks in Hamburg. Nach dem Studium der Visuellen Kommunikation war Dörte Spengler-Ahrens zunächst bei den Agenturen BMZ Düsseldorf und KNSK Hamburg tätig. Sie wurde mit zahlreichen internationalen Preisen ausgezeichnet und war 2002 Jurymitglied in Cannes in der Kategorie TV/Cinema. Seit 1999 ist Dörte Spengler-Ahrens ADC Mitglied.

Designerin
STUDIO F

Anja Steinig ist Fachbereichsvorstand Editorial. Sie zog nach drei Jahren Art Direktion bei DDB Needham, EURO RSCG und Rempen & Partner die Selbständigkeit vor und eröffnete 1999 als Mitinhaberin das Designbüro formwechsel. Nun ist sie Geschäftsführerin des STUDIO F in Berlin. In den letzten 13 Jahren entwickelte Anja Steinig unzählige Corporate Magazine, die mehrfach national und international ausgezeichnet wurden. Die Kommunikationsdesignerin berät große Agenturen und Verlage bei der Neuentwicklung von Magazinen. Zusätzlich ist sie Initiatorin mehrerer Ausstellungen und seit zehn Jahren in der Lehre als Dozentin und Professorin an verschiedenen Universitäten und Hochschulen in Düsseldorf und Berlin tätig. Seit 2008 ist Anja Steinig Mitglied des ADC.

Chief Creative Officer
Ogilvy & Mather Werbeagentur GmbH

Stephan Vogel ist Fachbereichsvorstand Werbung & ADC Präsident. Als CCO von Ogilvy & Mather Advertising Deutschland ist er für die Standorte Frankfurt, Düsseldorf und Berlin verantwortlich. Mit Claus Fischer hat er das ADC Festival für drei Jahre nach Frankfurt geholt und verantwortete dabei die ADC Junior Days. Der promovierte "Emotionspsychologe" startete seinen kreativen Werdegang als Texter bei WOB und Wensauer & Partner. Der Unternehmensvision "to be the agency most valued by those who most value brands" entsprechend leitet er seit 1997 als Executive Creative Director den Bereich Text bei Ogilvy & Mather. Stephan Vogel hat dutzende nationale und internationale Kreativpreise bei renommierten Wettbewerben gewonnen. Seit 2003 ist Stephan Vogel Mitglied des ADC.